Workshop Weibliche Ejakulation und G-Fläche: Wir spritzen zurück!

Samstag, 17. März 2018 15.00 – 18.00h
Samstag, 16. Juni 2018 für Paare (all gender and singles welcome)  15.00 – 18.00h
Samstag, 15. September 2018 15.00 – 18.00h (Frauen* und trans*)
Samstag, 17. November 2018 für Paare (all gender and singles welcome)  15.00 – 18.00h

 

Jahrtausendelang war sie eine freudige Tatsache. Erst durch die „moderne“ Wissenschaft geriet sie in Vergessenheit. Jetzt erfährt die weibliche Prostata inklusive Ejakulation ein neues medizinisches Coming Out! Im Workshop geht es zunächst detailliert um die Anatomie und Funktionsweise des „paraurethralen Gewebes“, eingebettet in Beckenbodenübungen, die der weiblichen Quelle zum Hervortreten helfen. In einem zweiten Teil untersucht jede Teilnehmende oder jedes teilnehmende Pärchen wie die G-Fläche und Prostata bei ihr selbst beschaffen ist, wo sie genau sitzt und wie sie sich fühlen und stimulieren lässt. Dabei leite ich die Erkundungen an und moderiere die Erfahrungen und Beiträge der Mitmachenden.

Preis 65 € pro Person

„Mir ist klar geworden, dass Sexualität anders aussehen kann als die Bilder, die ich davon hatte“
„Ich war von  der enthusiastischen und lustvoll fröhlichen Atmosphäre sehr beeindruckt“

Shop

Laura Méritt führt seit über 20 Jahren „Sexclusivitäten“, zu dem Sie jetzt weitergeleitet werden. Im Herzen dieses feministischen Unternehmens steht die sexuelle Gesundheit aller durch Zugang zu sexuellen Materialien und Informationen. Die ausgewählten Produkte sind alle hochwertiger Qualität und stammen aus ethischen Produktionen. Unter den folgenden Links finden Sie Angebote, die Sie bei der Erforschung von G- und P-Fläche unterstützen können – viel Spaß!

Weibliche Ejakulation – www.sexclusivitaeten.de

Das fröhliche Spritzmädel, das diese Seite verschönert, gibt es als Kleber. Wenn Sie die sex-positive Botschaft in Ihre Stadt bringen wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir schicken sie kostenfrei zu, gerne aber gegen eine Spende für das Freudenfluss-Netzwerk, das diese sexualpolitischen Kampagnen organisiert. Infos dazu hier.

Viva la vulva!

Zu den Toys im Shop von Sexclusivitäten  Broschürencover „Freudenfluss. Die weibliche Quelle“  Zu den Filmen im Shop von Sexclusivitäten  Cover des Buches "Frauenkörper neu gesehen"
Toys Freudenfluss.
Die weibliche Quelle
Filme Cliteratur

Sexclusivitaeten

Weibliche Quelle

Die weibliche Prostata

Die weibliche Prostata ist ein Schwellgewebe rund um die Harnröhre. Das Prostatagewebe verfügt über zahlreiche Drüsen und Gänge, die rund um die Harnröhre und neben der Harnröhrenöffnung in die Schleimhaut münden. Länge und Form variieren, es existieren viele Drüsen, was zu massivem Freudenfluss führen kann. In den Drüsen wird Ejakulat produziert, das durch die Harnröhre  und die Harnröhrennebenkanäle austritt.

Schematische Darstellung der weiblichen Prostata

© Frauenkörper – neu gesehen. Hg. Föderation der Feministischen Frauen Gesundheits Zentren USA

Durch den vorderen Innenbereich der Vulva lässt sich das leicht geriffelte Gewebe in der Schleimhaut besonders gut erspüren. Wenn es stimuliert wird und anschwillt, löst es zuweilen das Gefühl aus, die Blase entleeren zu wollen, was bei der unmittelbaren Nachbarschaft nicht verwundert. Dieser Bereich wird auch G-Fläche genannt.

Der Beckenboden

Schematische Darstellung der Klitoris-Muskeln im Bereich des Beckenbodens

© Frauenkörper – neu gesehen. Hg. Föderation der Feministischen Frauen Gesundheits Zentren USA

Ein gut trainierter Beckenboden ist der Zugang zu unserm körperlichen Wohlbefinden und auch zur Sexualität. Den umfassenden Muskelteppich kennen zu lernen empfiehlt sich nicht erst nach einer Schwangerschaft oder wenn sich mit zunehmenden Alter die ersten Veränderungen bemerkbar machen. Der Beckenboden ist direkt sexuell aktiv, wird er gut behandelt und mit Bewusstheit bedacht, erfreut sich der Sexualtrieb und die positive Grundhaltung zum Leben.

Vortrag „G(enuss)-Fläche und weibliche Ejakulation“

Freitag, 16. März und 14. September 2018 18.00h
Wo genau sitzt die weibliche Prostata und wie ist sie beschaffen? Was und wo ist die G-Fläche und warum heisst sie manchmal G-Punkt? Können alle ejakulieren und warum tun es nicht alle? Wie kann ich sie zum Fliessen bringen? Fragen und Antworten rund um das Schwellgewebe der Klitoris mit Dr. Laura Méritt.

Exclusivitäten, Fürbringerstraße 2, 10961 Berlin-Kreuzberg
Eintritt 5 €